pamelaCoatsConcertsBlueGreen960x240.jpg

Musik macht schlau

Till Eulenspiegel im Museum!

Im Dezember 2014 war das junge Ensemble Vivazza mit seinem Programm Till Eulenspiegel – Musikalische Streiche für kleine und große Leute zu Gast im Museum. In unserer Familienkonzertreihe Pianoon – Musik und Spaß für Jung und Alt haben die Musiker unter der Leitung von Pamela Coats die ebenso virtuose wie geniale Musik von Richard Strauss in kammermusikalischer Bearbeitung für gemischtes Quintett erklingen lassen. Die Schauspielerin Kirstin Berg hat mitreißend von den Schelmereien des mittelalterlichen Spaßmachers berichtet und dabei die gebannt lauschenden Kinder zu clever ausgedachten Mitmachaktionen animiert. Man kann nur applaudieren und ausrufen: Musikvermittlung at its best, mehr davon!

Olaf Kirsch,
Kurator der Sammlung Musikinstrumente,
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

 

Der drei-eckige Hut:

"Klassische Musik: meistens nur für Kenner ein Genuß. Ein herzhaftamüsanter Beweis, wie spaßig die ernste Musik sein kann" (Westdeutsche Allgemeine Zeitung)

Ohrenauf!:

Die Klarinettistin Pamela Coats hat für das Jugendprogramm Ohrenauf! des Gürzenich-Orchesters Köln einen Workshop konzipiert und durchgeführt, der zum Einen die Klarinette als Instrument vorstellt und zum Anderen erste Eindrücke des Musikstücks „Es war einmal ein Stück Holz“- Eine musikalische Erzählung zu Pinocchio vermittelte. Das Werk war eine Auftragskomposition des Gürzenich-Orchesters Köln in der Konzertsaison 2011/12 und wurde auch 2012/13 aufgeführt.

Die Klarinette steht als einziges Instrument als Sinnbild für Pinocchio im Mittelpunkt des Stücks. Der Workshop richtete sich als Vorbereitung an Grundschüler, die eine der Aufführungen besuchten. Frau Coats führte den Workshop in den beiden Spielzeiten in über 20 Grundschulklassen durch.

Frau Coats entwickelte selbständig ein Konzept, welches die Kinder an das Instrument heranführte und stellte musikalische Themen aus der Komposition vor. Die Rückmeldungen seitens der Schulen über die Besuche von Frau Coats waren sehr positiv. Die Kinder, welche Frau Coats durch ihre fröhliche Art und ihre Entertainerqualitäten schnell begeistern konnte, waren bestens auf die Aufführungen vorbereitet.

Wir haben Frau Coats als engagierte Workshopleiterin und hervorragende Klarinettistin kennengelernt. Für die unkomplizierte Zusammenarbeit und ihr Engagement möchten wir Frau Coats herzlich danken.Für Klarinettenworkshops und andere Musikvermittlungsprojekte sowie für Konzerte für Kinder und Familien möchten wir Frau Coats empfehlen

Romy Sarakacianis
Leitung Jugendprogramm Ohrenauf!
Gürzenich-Orchester Köln

Geschichte vom Soldaten:

Am 12.11.2013 gastierte das Ensemble „Vivazza“ unter die Leitung von Pamela Coats mit dem Werk „Die Geschichte vom Soldaten“ von Igor Strawinsky an unserer Schule. Diese Aufführung war ein voller Erfolg; Schülerinnen und Schüler sowie die betreuenden Kolleginnen und Kollegen waren begeistert von der Intensität der Darbietung. Dabei fiel besonders die Wandlungsfähigkeit des Schauspielers Carl-Herbert Braun und das hohe Niveau der Musikerinnen und Musiker mit die Dirigentin Hildegard Schön auf.Als besonderes Kompliment sei bemerkt, dass – obwohl es aufgrund einer besonderen Terminhäufung zur Zeit der Aufführung kaum möglich war, die SchülerInnen auf das Werk vorzubereiten – das Publikum sehr aufmerksam war. Dies ist ein zusätzliches Zeichen von hoher Qualität; Jugendliche der Jahrgangsstufe 9 ohne Ermahnung ein Stunde lang gefesselt und ruhig zuhören zu sehen, war eine große Freude.

Die Zusammenarbeit vor und während der Generalprobe war völlig unkompliziert; das Ensemble „Vivazza“ hat einen sehr flexiblen und engagierten Eindruck hinterlassen.

Ich freue mich bereits auf weitere Aufführungen an meiner Schule!

Mit freundlichen Grüßen,
Johannes Dobbelstein, StR
Gymnasium Am Kothen Wuppertal
- Fachschaft Musik -

Watch on YouTubefollow me on facebookCome to my soundcloud